Vergleiche Einträge

Resthof mit Scheunentrakt wechselt den Eigentümer

Resthof mit Scheunentrakt wechselt den Eigentümer

In Ostfriesland findet man in ländlichen Regionen immer noch Gulfhöfe in ihrer typischen Bauweise. Diese bestehen aus einem Vorderhaus, dem Wohntrakt und einem an-grenzenden, etwas tiefer gelegenen Scheunentrakt mit seinem markanten Ständerwerk.  Ein Eigentümer eines solchen Gulfhofes aus dem Auricher Raum beauftragte den Immobilien-makler Dennis Büürma mit dem Verkauf seiner aus dem 19. Jahrhundert stammenden Immobilie. Die aufwendigen Renovierungsmaßnahmen dieses Gebäudes, das großzügige Platzangebot und die ruhige Lage mit einem ansprechenden Garten punkteten bei den Besichtigungen mit den Kaufinteressenten. Ein Liebhaber von geschichtsträchtigen Immobilien erwarb diesen Gulfhof, denn jede Immobilie hat seine Geschichte ……..

Verfasst von Sabine Petersen

Zusammenhängende Posts

Freier Blick auf das „Hinter Tief“

In Emden, auch „Klein Venedig des Nordens“ genannt, durchziehen viele Kanäle und...

Weiterlesen

Energieeffizienter Wohnkomfort in Wybelsum

Im flächenmäßig größten Stadtteil von Emden, in Wybelsum, präsentiert sich auf einem...

Weiterlesen

BS vermarktet „Villa Bärchen“ in Weener

Diese Stadtvilla wurde im Jahre 1861 im neugotischen Architekturstil erbaut und besticht noch...

Weiterlesen